Wie oft sollte ich in der Tageszeitung werben?

Die Tageszeitung als Werbemedium nutzen

Tageszeitungen werden nach internationaler Definition mindestens vier mal in der Woche verteilt und bieten dem Leser eine allgemeine Berichtserstattung. Es ist also schon vor dem Druck zwingend erforderlich, welche Ziele man als Werbetreibender erreichen möchte, damit ein effektives Ergebnis erzielt wird. Bevor die Tageszeitung im Briefkasten liegt, stellt man sich daher die Frage, ob man seine Produkte und Leistungen auch am ausgewähltem Tag platzieren möchte. In diesem Artikel möchten wir daher etwas genauer auf das Printformat der Tageszeitungen eingehen, um eine Antwort darauf zu finden.

Die Tageszeitung

In Tageszeitungen können Sie Ihre Werbebotschaft schnell und unkompliziert veröffentlichen. In den darin enthaltenen Kleinanzeigen sind wenige Zeilen Text in Kürze formuliert. Telefonnummer oder Anschrift dazu und fertig ist das smarte Inserat.

Aufwendiger und teurer, aber dafür präsenter sind großflächige Anzeigen mit Text und Bild. Das eignet sich vor allem für Jobgesuche, Neugründungen, besondere Aktionen oder das Vorstellen von Events wie Live-Musik. Sie haben beispielsweise vor als neuer Dachdecker oder Restaurantbesitzer im Vorfeld zu werben? Prima, dann haben Sie schon viele Wochen vor dem offiziellen Start Ihres Geschäftes zahlreiche Möglichkeiten zur Verfügung um zu werben. Schließlich kann man keine neuen Kunden gewinnen, wenn die Kunden nicht wissen, das es einen gibt. Nutzen Sie das Medium und stellen Sie sich ausgiebig vor.

Je nach Tageszeitung spielt es aber eine Rolle, ob Sie in einem überschaubaren, lokalen Einzugsgebiet werben möchten, dass bietet sich vor allem für kleine Unternehmen an, oder ob Sie doch etwas größer aufgestellt sind.

Sehr oft sind zeitlich beschränkte Angebote ein sehr effektives Vorhaben. Wir sprechen von Preisnachlässen, besonderen Aktionen zum Jubiläum oder datierte Events, die Stammgäste und Neukunden anlocken sollen.

Leider haben Tageszeitungen aber das Problem, dass sie eben auch nur einen Tag gültig sind und schnell wieder in der Versenkung landen. Die Werbebotschaft sollte daher gut sichtbar und aussagekräftig sein – wecken Sie das Interesse Ihrer Zielgruppe und sammeln Sie damit positive Resonanzen.

Wie oft sollte ich in der Tageszeitung werben?

Sie sollten speziell in Tageszeitungen Ihrer Werbung auch Nachdruck verleihen. 24 Stunden sind schnell um, und der Wettbewerber steht womöglich morgen da, wo Sie am Vortag standen. Außerdem muss die erste Werbeschaltung nicht sofort von Erfolg gekrönt sein, eher der zweite oder dritte Anlauf führt zum gewünschten Ergebnis.

Wenn es Ihr Budget daher zulässt mehrere Inserate zu schalten, sollten Sie das auch zwingend tun. Sie stehen damit glaubwürdig da und nutzen das Gedächtnis Ihrer Zielgruppe zum nachfassen. Bleiben Sie positiv im Gespräch und wecken Sie das Bedürfnis nachzuforschen. Je präziser Sie darin sind Ihre Webebotschaft visuell und inhaltlich darzustellen, umso besser ist das Feedback Ihrer Kunden. Zu schwammige Formulierungen oder zu allgemeingehaltene Bilder wirken sich negativ auf Ihr Vorhaben aus.

Übertreiben sollte man es aber trotzdem nicht. Regelmäßig bedeutet nicht immer oder gar über sehr lange Zeitspannen hinweg. Oft haben Kunden sich „satt gesehen“, damit bewirken Sie genau das Gegenteil von dem, was Sie möchten.

Tipp: Formulieren Sie klar und strukturiert. Bleiben Sie möglichst sachlich und vermeiden Sie den Einsatz zu allgemeiner Bilder und Grafiken!


In unserem nächsten Artikel erfahren Sie mehr über Zeitungen und die Vielfalt an vielversprechenden Werbemöglichkeiten, die diese bietet.

zurück zur Übersicht

Erfahren Sie noch mehr über moderne Prospektverteilung und Media-Werbung

Media Ratgeber

Die neusten Blog Beiträge

Sie wollen mehr über Prospektservice Deutschland erfahren oder ein konkretes Angebot erhalten?
+49 (0)800 92 999 00