In Sachen Prospektverteilung immer optimal beraten

Glossar

Werbeblock

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Begriff Definition
Werbeblock

In Deutschland ist es üblich, im Gegensatz zu anderen Ländern, dass die elektronischen Medien Funk und Fernsehen die Werbespots ihrer Auftraggeber in Blöcken zusammengefasst ausstrahlen. Die Werbezeit der öffentlich-rechtlichen Sender ist per Gesetz auf die Zeit zwischen 17:30 und 20:00 Uhr festgelegt, während die Privaten Werbespots rund um die Uhr senden.

Die ständige Repetition führt häufig dazu, dass die Aufmerksamkeit für die werblichen Inhalte ganz erheblich nachlässt, weil die inzwischen bekannten Spots an Attraktivität verlieren.

Die außerordentliche Expansion der Privatsender hat auch die Modalitäten der Ausstrahlungsform von Werbespots beeinflusst. Die Privaten blenden jetzt die Spots während der normalen Unterhaltungssendungen sporadisch ein, wobei sie allerdings zeitlichen Konventionen unterliegen.

Sie wollen mehr über Prospektservice Deutschland erfahren oder ein konkretes Angebot erhalten?
+49 (0)800 92 999 00