In Sachen Prospektverteilung immer optimal beraten

Glossar

Suche nach Begriffen im Glossar (Reguläre Ausdrücke erlaubt)
Begriff Definition
Demografische Merkmale

Beschreiben bestimmte Eigenschaften von Personen, meist solche sozialer und wirtschaftlicher Art. Die demographischen Merkmale dienen, soweit sie aus der amtlichen Statistik bekannt sind, zur Bildung repräsentativer Stichproben mit Hilfe des Quoten-Verfahrens. Für die Medienselektion von TV- bis zu Haushaltswerbung liefern sie wichtige Aufgliederungsmerkmale, z.B. über Geschlecht, Alter, Einkommen, Ortsgröße usw. (Quoten-Stichprobe Analyse).

Durchschnittskontakte

Durchschnittliche Anzahl der Kontakte mit einem Werbeträger (oder einer Werbeträger-Kombination), zu denen auch Prospektverteilung, Haushaltswerbung und Postwurfsendungen gehören, bezogen auf alle Personen, die insgesamt von dem Werbeträger bzw. der Kombination erreicht werden, also mindestens einen Kontakt gehabt haben.

Die Formel für die Durchschnittskontakte lautet: Summe aller Kontakte (Brutto-Kontakte) dividiert durch die Anzahl der Personen mit mindestens einem Kontakt (Nettoreichweite). Die Aussagekraft des Durchschnitts-Kontaktes ist begrenzt, da er keine Informationen über die Streuung der Kontakte gibt.

Für den wertenden Vergleich von Werbeträger-Kombinationen ist der Durchschnittskontakt allein unzureichend (Bruttokontakte, Kontaktverteilung).

Sie wollen mehr über Prospektservice Deutschland erfahren oder ein konkretes Angebot erhalten?
+49 (0)800 92 999 00